Samurai-Programm an der Josef Schöffel Schule

Wir hatten – dank einer großzügigen Spende – die Möglichkeit fünf Shiatsu-Stunden bei Martina Ecker in Anspruch zu nehmen. Speziell unsere Kinder konnten von den Shiatsu-Behandlungen profitieren, denn man konnte sehen, wie sich die Körperwahrnehmung verbessert hat, sie mehr Energie haben, sich besser konzentrieren können und gleichzeitig ihre Sozialkompetenz stärken.

Spannend war auch zu sehen, dass die Kinder Berührungen zugelassen haben, was bei Autistischen Kindern nicht selbstverständlich ist. Die Kinder genossen regelrecht die Aufmerksamkeit, berührt zu werden. Dadurch, dass die Shiatsu-Techniken leicht erlernbar sind, konnten auch wir Lehrer davon profitieren. Deswegen werden diese Techniken, ab sofort auch im Schulalltag eingesetzt.

Interner Bereich
Hallo (First Name)!

Vergessen?
Einloggen
Internen Bereich betreten
Mein Profil Ausloggen