Samurai-Shiatsu Fortbildung im Rehabilitations- und Altenpflegezentrum St. Otto

FORTBILDUNGSVERANSTALTUNG FÜR BETREUUNGSKRÄFTE:

Mit Decken ausgerüstet trafen sich 10 Mitarbeiterinnen, aus der sozialen Betreuung des Dr.-Robert-Pfleger Rehabilitations- und Altenpflegezentrum St. Otto, am 20.05.2015 zu einer internen Schulung.

Nach einer ganz kurzen Einführung in Shiatsu, speziell mit den Zielen des Samurai-Shiatsu Programms und Spüren des Unterschieds „sanftes Lehnen – Muskelkraft“ und Do-In am Arm, begann der praktische Teil. Die Decken wurden ausgebreitet und eine Gruppe machte es sich bequem, während die Anderen, den zuvor vorgestellten/vorgemachten Samura-Shiatsu-Ablauf bei immobilen Bewohnern, übten. Zu Beginn stand noch eine gewisse Berührungsangst, obwohl sie sich alle als Kolleginnen kannten, im Raum, doch diese legte sich schnell.

Ich erlebte sehr motivierte Teilnehmerinnen, die eifrig übten, viele Wiederholungen machten und bei Unsicherheiten fragten. Sie waren begeistert von der wohltuenden Wirkung, die nach dieser kurzen Behandlungsfrequenz, zu spüren war.

Samurai-Shiatsu Trainerin Nicole Graßmann

Interner Bereich
Hallo (First Name)!

Vergessen?
Einloggen
Internen Bereich betreten
Mein Profil Ausloggen